Seidenbaum
Ausflug 2
⊹ Der Seidenbaum im Garten
⊹ Samt und Seide als Dessert

Albizia
 
der Baum
Der Seidenbaum - Albizia julibrissin - stammt ursrprünglich aus dem asiatischen Raum, und ist inzwischen rund ums Mittelmeer und den südlichen Regionen der USA in Parks und Gãrten anzutreffen. Durch den Klimawandel und an geschützen Stellen übersteht er inzwischen auch nördlich der Alpen den Winter und verzaubert durch seine aussergewõhnlichen Blüten mit ihrem dezenten Duft. Die Blütezeit dauert über zwei Monate und beginnt etwa Ende Juni. Der Seidenbaum gehört zu den Mimosen, aber schliesst seine Blätter nicht bei Berührung, sondern jeweils nachts - deshalb wird er auch Schlafbaum genannt. Wer keine Albizia im Garten hat, findet diesen wunderschönen Baum zum Beispiel im botanischen Garten Zürich.
 
Albizia
Albizia
Albizia
Albizia
 

 
das Dessert
Samt und Seide - das schnelle Dessert, gefunden bei "à point" - eine Sendung aus der Küche auf den Punkt gebracht von Radio SRF1:
der Link zum Beitrag: →→→
das Rezept als pdf: →→→
Dessert
 
←←←